Drucken

Mit 4:2 gewinnt das Frontteam des SC Eggerbachtal im Heimspiel gegen den FSV Großenseebach 2. Nach einer Niederlage von Wolfgang Müller, dessen König im Zentrum in ein Mattfeuer gelangte, glich Thomas Bergmann aus, indem er im Mittelspiel mit einer schönen Kombination eine Leichfigur eroberte.

Für die Führung sorgten dann fast zeitgleich Youngster Julian Bergmann und Senior Hans-Jochen Berger. Nachwuchsspieler Julian Bergmann eroberte im Mittelspiel eine Leichtfigur für zwei Bauern und wickelte dann solide in ein gewonnenes Endspiel ab. Berger mußte zunächst einen Bauersturm am Damenflügel abwehren, um seinerseits einen erfolgreichen Königsangriff zu starten, der in ein erfolgreiches Endspiel mit Mehrmaterial mündete. Walter Roth mußte nach einem Bauernverlust in der Eröffnung nach langem Kampf den König umlegen. Einmal mehr sicherte Teamkapitän Georg Petersammer kurz vor Mitternacht nach zähem Spiel mittels Freibauern den Mannschaftssieg.

Damit wurde Rang zwei gefestigt – in der nächsten Runde steht das Team dann vor einer hohen Hürde. Es geht auswärts zum Tabellenführer SG Fürth 4.

Die Einzelergebnisse der 6. Runde:

SC Eggerbachtal 1

DWZ

-

FSV Großenseebach 2

DWZ

4 - 2

1

Petersammer, Georg

1851

-

1

Seeberger, Christian

1585

1 - 0

2

Berger, Hans-Jochen

1596

-

5

Kreiner, Daniel

1517

1 - 0

3

Roth, Walter

1563

-

6

Ebert, Stefan

1403

0 - 1

4

Müller, Wolfgang

1473

-

7

Schimmer, Alexander

1561

0 - 1

5

Bergmann, Thomas

1310

-

8

Kreiner, Tobias

1368

1 - 0

6

Bergmann, Julian

1362

-

17

Kalnik, Isabell

1477

1 - 0

Schnitt:

1525

-

Schnitt:

1485

Die Tabelle nach der 6. Runde:

Rang

Mannschaft

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

MPkt

BPkt

1.

SG 1882 Fürth 4

**

 

3

4

 

5

 

4

11 - 1

24,0 - 12,0

2.

SC Eggerbachtal 1

 

**

3

3

3

4

4

   

9 - 3

21,5 - 14,5

3.

SG Siemens Erlangen 2

3

3

**

   

4

2

5

 

8 - 4

20,5 - 15,5

4.

BSGW Erlangen 2

2

3

 

**

2

 

5

 

4

7 - 5

20,5 - 15,5

5.

SV Neustadt/A. 2

 

4

**

3

 

 

7 - 5

19,0 - 17,0

6.

SC Uttenreuth 3

 

3

2

 

**

 

7 - 5

18,0 - 18,0

7.

FSV Großenseebach 2

2

4

1

3

 

**

   

4

5 - 7

15,5 - 20,5

8.

SG Kirchehrenbach/Eberm. 2

1

2

1

   

 

**

6

4

4 - 8

15,5 - 20,5

9.

SK Herzogenaurach 4

   

2

 

0

**

2 - 10

13,0 - 23,0

10.

SC Erlangen 48/88 7

2

   

 

2

2

**

0 - 12

12,5 - 23,5

(08/2020 Bericht von Georg Petersammer [G.P.], Pressewart SC Eggerbachtal)