Drucken

Weihnachtsfeier 2019 004 13 12 2019Der jüngste gegen den ältesten Spieler...

Bei der Weihnachtsfeier im kleinen Kreis mit gut 25 Mitgliedern, Angehörigen und Freunden wurde wieder viel geehrt und geblitzt.

Nach der Begrüßung und den den ersten beiden Weihnachtsblitzrunden mit 10 Minuten Bedenkzeit, wo auch drei vereinslose Spieler (Angehörige) mitspielten, nahm der Vorsitzende und Jugendleiter Georg Petersammer die Jugendehrungen (Schachpirate) vor:

Jugendvereinsmeisterschaft: 1. Philipp Michel 2. Hannes Weiß 3. Simon Petersammer
Jugendpokalmeister:  Philipp Michel Jugendpokalvizemeister: David Beklaryan
Jugendschnellschachmeister: 1. Simon Petersammer 2. Hannes Weiß 3. Bastian Trummer
Jugendblitzmeister: 1. Hannes Weiß 2. Simon Petersammer 3. Michael Bäuerlein
Aufsteiger des Jahres:  David Beklaryan    

Alle weiteren Platzierten der Jugendvereinsmeisterschaft und auch alle anderen Anwesenden Schachpiraten bzw. die Bauerndiplomgruppe erhielten ebenfalls ein kleines Weihnachtspräsent für ihr aktives Training.

Die Ehrungen bei den Erwachsenen nahm nach zwei weiteren Blitzrunden der zweite Vorsitzende Thomas Bergmann vor.

Mit Pokalen und Urkunden wurden ausgezeichnet:

Markt- und Vereinsmeister: 1. Christian Haag 2. Georg Petersammer 3. Walter Roth
Vereinspokalmeister Georg Petersammer Vereinspokalvizemeister: Franz Ecker
Damenmeisterin Dorothea Langenbuch    
Vereinsseniorenmeister: Walter Roth    
Vereinsnestorenmeister: Wolfgang Müller    
Vereinsschnellschachmeister: Georg Petersammer    
Vereinsblitzmeister:  Georg Petersammer    

 

Der Vorsitzende Georg Petersammer dankte ferner seinen Vorstandsmitgliedern Thomas Bergmann, Helmut Kropp, Stefan Eismann, Gerd Söllner und Josef Pfeufer ihr Engagement für den Verein in einem gewiss nicht einfachen und turbulenten fünften Vereinsjahr.

Das Weihnachtsblitzturnier endete schließlich mit einer handfesten Überraschung, bei dem Thomas Bergmann erstmals Weihnachtsblitzsieger wurde, dank der besseren Drittwertung, nachdem er in der vierten Runden Topfavorit Georg Petersammer schlagen konnte und nur gegen Altmeister Franz Ecker das Nachsehen hatte. Auf Platz zwei liefen punktgleich in allen drei Wertungen Petersammer und Franz Ecker, der sich Seniorenweihnachtsblitzmeister nennen darf, ins Ziel. Einen Punkt dahinter reihte sich ein punktgleiches Quintett, alle mit 3,0 Zählern, angeführt von Schachpirat Simon Petersammer, vor Helmut Kropp, Gerd Söllner. Hans von Londen (ältester Teilnehmer mit 83 Jahren) und Hannes Weiß ein. Die Top-Ten komplettierten die beiden vereinslosen Spieler Robert Weiß und Markus Beutner. Bemerkenswert, keiner der Teilnehmer ging am Ende punktlos nach Hause, auch der erst sechsjährige Joshua Ben Hahn. Als Belohnung durfte sich jeder einen Weihnachtsmann aussuchen.

Der gemütliche Abend wurde abgerundet durch Glühwein und Kinderpunsch sowie mitgebrachten Plätzchen, Brezen, belegten Brötchen und allerhand weiterer Knabbereien bei guter Unterhaltung.

 

In den Bildern: Impressionen vom Weihnachtsblitzturnier und den Ehrungen:

(55/2019 Bericht von Georg Petersammer [G.P.], Pressewart SC Eggerbachtal)